Yoga Helmuth Maldoner Karlsruhe - Empfehlungen
Yoga-Institut Helmuth Maldoner Karlsruhe

Empfehlungen

 

Auf Webseiten liest man »Ich  übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links. Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten«. Es ist widersprüchlich sich von etwas zu distanzieren was man empfiehlt. Aus der Recherche im Internet: »Ein Disclaimer? Machen Sie sich nicht lächerlich.«; »Webseitenbetreiber haben in guter Tradition einen Disclaimer auf ihre Internetpräsenz kopiert und glauben, sie seien vor rechtlichen Problemen sicher. In Wirklichkeit bringt ein solcher Disclaimer überhaupt nichts.« Dabei wird auf die Fehlinterpretation des Urteils eines Hamburger Landgerichts hingewiesen.

Ich überprüfe die verlinkten Seiten. Sollte irgendwo eine Änderung derart erfolgen, daß der Inhalt nicht mehr meinen Idealen entspricht oder ich Kenntnis über rechtswidrige Inhalte erhalte, werde ich den Link löschen, das versteht sich von selbst.

 

 

Buch
Christoph Wilhelm Hufeland. Die Kunst, das menschliche Leben zu verlängern.
Insel-Verlag, Frankfurt a. M./Leipzig.
In Hufelands Werk über die wahre (!) Makrobiotik gibt es so viele von Vernunft und Weisheit zeugenden Sätze, daß sie nicht gezählt werden können. Das beste Gesundheitsbuch aller Zeiten.

Hinweis
Die Reinigung des Nachenrachenraums.
In Indien heißt sie »Leuchten (bhâtî) des Schädels (kapâla)«. Sie hat eine positive Wirkung auf den gesamten Kopfbereich: Nase, Rachen, Nebenhöhlen, Augen, Ohren. Selbst die Gedanken werden klar. Die Wichtigkeit von Kapâlabhâtî sei mit dem Merksatz des russischen Therapeuten Gennady Malakhov unterstrichen, der im Zusammenhang mit der indischen Nasenreinigung sagte: »Ein Laie kann sich nicht vorstellen, in welchem Maße sein Kopf mit Schleim gefüllt sein kann.« Eine genaue Beschreibung der korrekten Technik (= aktiv durch Einsaugen, nicht mit einer Kanne) findet man in den Heilwirkungen.

Link
http://www.siliciumg5.com/de
Bei Silicium España bestelle ich das sagenhafte Silicium-Gel von Norbert Duffaut und das organische Silicium G5 von Loïc Le Ribault (Näheres hier unter Silicium). Es gibt auch andere Anbieter, aber ich lege Wert auf die Originalformel von Dr. Le Ribault, da ist man auf die spanische Adresse angewiesen. Die Webseite ist generell nicht gut und enthält in der deutschen Übersetzung größere Fehler, aber zum Bestellen reicht es. Die Texte sind vermutlich maschinell, also schlecht übersetzt, und die deutsche Seite enthält längst nicht alle Informationen der sehr guten französischen Version (die meisten Kunden sind Franzosen).

Link
http://www.tricutis-kaufen.de/Leinoel6x
Von Tricutis beziehe ich mein Leinöl, ein Spitzenprodukt. Als Beispiel zur Frische: Am 22. bestellt, am 23. das Öl produziert, am 24. in Karlsruhe. Besser geht es nicht.

Link
http://www.mbuteyko.ru/historyde.html
Eine engagierte, in meinen Augen motivierende russische (deutschsprachige) Seite zum Thema Buteyko.

zurück an den Anfang

Buch
Ana Maria Lajusticia Bergasa. Kampf der Arthrose. Ihre biochemische Behandlung. Verlag Wilhelm Ennsthaler, Steyr (Österreich).
Die vorgeschlagene Methode ist an Einfachheit nicht zu überbieten. Der Kern: Arthrotiker leiden an an einem Mangel an Vitamin C, Magnesium und Eiweiß. Ich darf hinzufügen: und organischem Schwefel und Silicium. Immer mehr Menschen leiden an Arthrose; allein dies müßte den Gedanken nahelegen, daß es sich hierbei,  wie bei den meisten Krankheiten, um ein Ernährungsproblem handelt. Das Büchlein (70 Seiten) steht bei meinen Empfehlungen stets ganz oben.

Link
http://www.akupunkturmatte.de
Die Nadelreizmatte, auch Schmerzmatte genannt, ist ein Wundermittel, ich benutze sie seit vielen Jahren mit größtem Gewinn.

Hinweis
Die Darmreinigung nach Dr. med. F. X. Mayr
Ein naturgemäßer, das heißt gut funktionierender Verdauungsapparat ist das A und O der  Gesundheit. Als wichtigsten Tipp betrachte ich hier die Mayr-Kur. Dazu gibt es auf dieser Homepage einen Artikel, siehe hier.

Link
http://www.diagnostisches-centrum.de
Man lasse sich vom Titel » Diagnostisches Centrum für Mineralanalytik …«  nicht davon abhalten, diese wertvolle Seite zu besuchen, sie ist auch für Laien höchst aufschlußreich. Ein Klick auf Fach-Infos, Publikationen und Service, und man blickt auf zahlreiche nützliche Artikel und Hinweise.

Link
http://www.npis.info/German/germanhome.htm
Die Therapie mit natürlichem Progesteron geht auf Dr. John Lee zurück. Eines seiner Bücher ist in deutsch erhältlich : John R. Lee. Natürliches Progesteron. Ein bemerkenswertes Hormon. AKSE-Verlag München 1997. Der Herausgeber der deutschen Ausgabe, Dr. Gerz, beginnt das Vorwort mit dem Satz: »Als ich das erste Mal  über die Arbeiten des amerikanischen Kollegen John Lee gehört habe, erschienen mir seine Thesen so unglaublich, daß ich den Artikel einfach zur Seite legte …« 

Link
http://www.johnleemd.com/
Die englische Originalseite von Dr. John R. Lee (Natürliches Progesteron).
 

zurück an den Anfang 

Buch
Dr. med. Erich Rauch. Die Blut- und Säfte-Reinigung. Haug-Verlag, Heidelberg.
Das beste unter den hervorragenden Büchern von Erich Rauch, direkter Schüler von F. X. Mayr. Eine kurze, prägnante Theorie
und eine eingehende Beschreibung der Praxis. Unter anderen findet man eine seltene Anleitung der beiden wichtigen Kuhne-Bäder (Rumpfreibebad für Männer, Reibesitzbad für Frauen). Pflichtlektüre.

Link
https://www.youtube.com/watch?v=FZxp8CSBTe0&feature=related
Eine nützliche und einfache Übung des Therapeuten Siegfried Hornikel bei Blockierungen in den Iliosakralgelenken.

Link
https://www.youtube.com/watch?v=eV0AzTxccwU
Ein ähnlich gutes Video zur Lösung einer ISG-Blockierung, etwas ausführlicher als das obige.

Link
http://www.doctoryourself.com/DeutschIndizieren2014.html
Dr. Saul wird als »MegaVitaminMan« bezeichnet. Seine englischsprachige Seite »doctoryourself« (»Behandle dich selbst«) enthält hunderte von nützlichen Artikeln über die orthomolekulare Therapie. Ein Teil dieser Artikel wird auch in deutscher Sprache vorgestellt, darauf bezieht sich der Link. Die englische Seite ist selbstverständlich noch besser.

Link
http://aquariusthewaterbearer.com/doctors-and-experts/#
Die spezielle Seite dreht sich zum größten Teil um die Vorzüge von destilliertem Wasser. Der Link führt zur Seite »Aussagen von  Ärzten und Experten, die den Mut haben, die Wahrheit über destilliertes Wasser zu sagen«. Die Seite bietet auch einige gute Schriften zum Download an.

 Buch
Dr. Johanna Budwig. Öl-Eiweiß-Kost. Sensei-Verlag,  71394 Kernen.
Dr. Budwig ist ein großer Schritt bei der Therapie von Krebserkrankungen gelungen. Deutlich offenbart dies der Titel ihres letzten Werkes (1999): »Krebs – das Problem und die Lösung.« Die Budwig-Diät ist extrem einfach, und genau dies ist für viele Menschen das höchste Hindernis und oft der Grund dafür, sie nach einem kurzen Versuch wieder aufzugeben. Die wissenschaftliche Begründung für die einfache Praxis wäre motivierend. Leider sind die meisten Bücher von Dr. Budwig vergriffen. Neben dem Grundlagenwerk »Das Fettsyndrom« sind andere Titel: »Krebs, ein Fettproblem«; »Kosmische Kräfte gegen Krebs«; »Fette als wahre Hilfe (gegen Arteriosklerose, Herzinfarkt, Krebs u.a.)«; »Laserstrahlen gegen Krebs«; »Die elementare Funktion der Atmung in ihrer Beziehung zu autoxydablen Nahrungsstoffen«; »Mensch-Sein«; »Der Tod des Tumors«. »Krebs – das Problem und die Lösung« und das Praxisbuch »Öl-Eiweiß-Kost« sind erhältlich. In »Öl-Eiweiß-Kost« wird ohne große Begründungen das Herzstück der Ernährung nach Dr. Budwig, die Quark-Leinöl-Mischung in zahlreichen Varianten beschrieben. »Dieses Kochbuch hilft dem Kranken und demjenigen, der dem Kranken helfen will« (Johanna  Budwig).

zurück an den Anfang

Link
http://www.earthclinic.com/
Die englischsprachige Seite bezeichnet sich als »world’s largest collection of natural cures«. Ob das so ist, weiß ich nicht (ein Vergleich mit anderen Seiten kostet viel Zeit), aber wenn man die Abteilung Ailments (Beschwerden) durchgeht kann einem schwindlig werden. Das betrifft ebenso Remedies (Heilmittel).

Link
http://www.strunz.com/archiv.php
Die Nachrichten von Dr. Ulrich Strunz kann ich nie genug empfehlen.  Einer der seltenen Vertreter des gesunden Menschenverstandes in der Medizin;  mutig, und mit einer herrlich direkten Sprache.

Link
http://www.vitamincfoundation.org
Was man uns von offizieller Seite vorenthält, das müssen wir uns selber aneignen, im Sinne von Selbststudium und Selbstbehandlung. Man lasse sich durch gelegentliche Einblendungen von (empfohlenen) Präparaten nicht davon abhalten, diese atemberaubend umfangreiche, fleißig aktualisierte Non-profit-Seite zu durchsuchen, die den Wirkungen des Vitamins C gewidmet ist.

Buch
G. Edward Griffin. Eine Welt ohne Krebs. Die Geschichte  des Vitamin B17 und seiner Unterdrückung. Kopp-Verlag, Rottenburg.
Im praktischen Teil stellt Griffin die Theorie des Arztes Theodor Krebs vor, der vor 50 Jahren behauptete, die wahre Ursache der Krebserkrankungen gefunden zu haben – daß es dem Organismus an einer Substanz mangelt, die man Vitamin B17 (Laetrile, Amygdalin) nennt. Über die Entstehung von Krebs sagen uns die Forscher viele Dinge; man liegt mit dem Gedanken nicht falsch, daß niemand die Wahrheit für sich beanspruchen kann. Ich würde nicht sagen, daß man an Krebs erkrankt, weil es dem Körper an einem Vitamin mangelt; es ist aber leicht zuzustimmen, daß Krebs größtenteils eine durch Fehlernährung verursachte Mangelkrankheit ist. Ich  würde nicht sagen, daß Amygdalin das Krebsheilmittel ist; es sollte aber als  eines von vielen natürlichen Therapeutika gegen Krebs in der Ernährung eine Rolle spielen (Leinsamen, Bittermandeln, bittere Aprikosenkerne …). Allein schon für diesen einen wertvollen Hinweis lohnt sich Griffins Buch. Was den politischen Teil des Buches angeht: Hier geht es um die Machenschaften des pharmazeutischen Kartells. Wie recht hatte der große Linus Pauling: Vitamine und andere Naturheilmittel sind nicht patentierbar und damit für die Pharmafirmen nicht attraktiv. Weltweit und ungeniert offiziell,  staatlich unterstützt durch ignorante Politiker, wird gegen Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe, Kräuterpräparate … vorgegangen, und dahinter steckt nicht die geheuchelte Sorge um den Schutz der Verbraucher, sondern die Gier nach Geld. 

Buch
Dr. Ernst van Aaken. Die schonungslose Therapie. Ein Gesundheitsbrevier. Pohl-Verlag, Celle.
Thema ist der Kampf zwischen dem Wasserstoff und dem Sauerstoff. Die meisten Leiden entstehen durch den Überschuß an Wasserstoff, der durch den Sauerstoff nicht oxydiert werden kann. Die Sauerstoffarmut in den Zellen führt zur pathologischen milchsauren Gärung, die Zellatmung bricht zusammen; das Endstadium des Vorgangs sind  die Krebszellen. Der Wasserstoff als der universale Betriebsstoff stammt aus der Nahrung, der Sauerstoff aus der Atemluft – davon ausgehend wird gesagt, nur durch körperliche Bewegung und die dadurch geförderte Atmung  kann man den Zellen genügend Sauerstoff zuführen. Als beste Art der Bewegung wird das langsame, aerobe Laufen empfohlen. Die Grundthese: Es muß durch weniger Nahrung weniger Wasserstoff, und durch mehr Bewegung mehr Sauerstoff in den Körper gebracht werden! »Ich bin mir bewußt«, schrieb van Aaken,  »damit an allen Ecken und Kanten bei einem großen Teil der Ärzteschaft  anzuecken. Die schonungslose Therapie ist in Wirklichkeit nicht so  schonungslos wie die gegenwärtige wissenschaftliche Medizin, aber sie soll den Menschen aufrütteln, selbst etwas zu tun. Ruhe, Schonung, haufenweise Medikamente, zu vieles Essen, Bettruhe, zu lange Krankschreibungen und zuviel Diagnostik sind die Faktoren, neben unnötigen Operationen, die den Menschen noch kränker machen und die Krankenkassen und den Staat in unerschwingliche Kosten stürzen. Was hat der Patient davon? Er wird erst recht krank. Was lehrt dieses Buch? Der Patient sollte härter gegen sich selbst sein.«

zurück an den Anfang

Hinweis
Das Reibesitzbad für Frauen nach Louis Kuhne
Fast niemand kennt es; dabei ist es, wie Dr. med. Erich Rauch schreibt, »eine der am machtvollsten eingreifenden natürlichen Heilmethoden überhaupt«; und von Dr. med. W. E. Loeckle hören wir dazu: »Wann und wofür das nun? Die Indikationen zum Reibesitzbad sind schnell plausibel aus der Sprechstunde moderner, ganzhafter, naturgemäßer Frauenheilkunde. Die Anwendung entpuppt sich bald als das beste Pferd im Stall der therapeutischen Palette des Frauenarztes.« Den Artikel zum Reibesitzbad findest Du hier.

Link
http://honestnutrition.blogspot.de
Neil E. Levin beschreibt seine hochinformative Internetpräsenz so: »Diese nicht-kommerzielle Webseite enthält meine Schriften zu Ernährungsthemen: natürliche Gesundheit, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Kräuter, Bio- und Biotech-Lebensmittel, schlechte Studien, irreführende Presse, etc.«

Hinweis
Das Fußbad nach Fritz Schiele
Ich halte es nicht für wichtig, nicht für sehr wichtig, sondern für extrem wichtig. Den Artikel  dazu findest Du hier.

Buch
Dr. John Diamond. Der Körper lügt nicht. Verlag für Angewandte Kinesiologie, Freiburg im Breisgau.
Ein Augenöffner. Was man in Sachen Energiegewinn, Energieverlust deutlich fühlt, aber schlecht erklären kann, das findet man in Diamonds Werk in großer Klarheit dargelegt. »Die in diesem Buch beschriebene Arbeit wird sich in das Gedächtnis unzähliger Generationen einprägen« – so steht im Klappentext die Stellungnahme eines Arztes, und ein weiterer Arzt schreibt treffend: »Dr. Diamonds brillant durchdachte neue Lehre wird Ihr Leben ebenso verändern, wie sie mein Leben verändert hat.« Für Menschen auf dem Pfad des Yoga und für die anderen Feinfühligen dieser Welt ist Diamonds Lehre  eine enorme Hilfe für tausend Dinge des Alltags.

Buch
Dr. Reinhard Steintel. Das natürliche Ernährungsgesetz. Steintel-Selbstverlag, Tübingen.
Die Thesen von Dr. Steintel klingen anfangs ungeheuerlich; man tut sich keinen Gefallen, wenn man aus Verärgerung das Gesagte vorschnell ablehnt. In der Hauptsache geht es um den Begriff »Aufbau-Eiweiß«; das sind die in Eiern, Samen, Kernen (Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse …)und in der ungesäuerten Milch enthaltenen hochmolekularen Proteine, deren naturgemäße Funktion nicht die normale Ernährung (ein Abbau-Vorgang), sondern der Aufbau von neuem Leben ist. Diese aus bis zu 50.000 Aminosäuren bestehenden Eiweißketten kann unser Verdauungssystem nicht genügend aufspalten; sie führen durch ihre expandierende Wirkung »zum Bombardement« und zur Entzündung der Gewebe, zur Verschlackung und Vergiftung des Blutes, zu Krankheit und Tod. Da sich im deutschen Sprachraum kaum jemand ein Leben ohne Getreide, Milch, Nüsse und Eier vorstellen mag ist es begreiflich, daß Dr. Steintel nicht einmal in Reformkreisen bekannt ist, und sehr bedauerlich. Sein Werk ist eine Revolution auf dem schwierigen Gebiet der Ernährung.

Buch
Dr. Marietheres Stiedl. Enzyme. Gesundheit aus dem eigenen Körper. Midena-Verlag, Küttigen/Aarau (Schweiz).
Es gibt nicht wenige Bücher über die therapeutische Bedeutung der Enzyme; das klarste und einfachste hat Dr. Stiedl geschrieben. Es enthält am Ende eine prägnante Zusammenfassung all des Gesagten und einen praktischen »Einkaufsteil«.

zurück an den Anfang

 

Shri-Yantra: ©Mahesh Patil/fotolia.com

Diese Seite wurde am 14.07.2018 zuletzt geändert.

Suchen ©2012 SCS